Tierheim Lauterbach - Tierschutzverein Lauterbach e.V. Unsere Tiere
Hunde

Menü Menü zu

Podenco-Mix Kovi

KoviPodenco-Mix, männlich/kastriert, geb. ca. 2018, Übernahme von Partnertierheim...


Portrait Hund Kovi

Unser schicker Hundebub Kovi kam vor einem Weilchen aus unserem spanischen Partnertierheim zu uns. Von Beginn an war Kovi ein wenig skeptisch den Menschen gegenüber und braucht sehr viel Zeit, um seinem Gegenüber zu vertrauen.

Seine größte Barriere ist eine Leine. Sobald Kovi Druck an seinem Halsband oder einem Geschirr verspürt, packt ihn die Angst und er wird panisch, vor allem, wenn durch seine Zappelei dann noch mehr Zug entsteht.

Unser Segelöhrchen ist zum Glück bestechlich, vor allem mit Leberwurst 😉 und lässt sich so auch anlocken und dann auch mal streicheln - die Angst, dann festgehalten zu werden ist aber noch sehr gefestigt. Seine zukünftige Familie braucht viel Geduld, bis Kovi "normal" spazieren gehen und seine Umgebung erkunden kann. Ein eingezäuntes Grundstück ist also ein Muss für den noch zurückhaltenden Rüden.

Mit anderen Hunden seiner Größe zeigte er sich bisher sehr umgänglich; Schmusen uns Spielen steht an oberster Tagesordnung, am liebsten natürlich, wenn keine Zweibeiner zusehen. Kovi schaut sich vieles ab und kommt auch ohne Locken oder Leckerein zu Menschen, wenn andere Hunde sich streicheln lassen und mit ihnen toben. Seine Neugierde ist also vorhanden, wird aber meist von seiner Unsicherheit übertroffen.

Laute Geräusche und schnelle Bewegungen sind ebenfalls recht überfordernd für ihn, Kinder sollten also schon im Teenageralter oder nicht vorhanden sein.

Kovi benötigt einen strukturierten Tagesablauf und eine Familie, die nicht zu viel von ihm verlangt und erwartet. Er soll langsam ankommen und sich fallen lassen dürfen, weshalb seine zukünftigen Besitzer bereits Erfahrung mit schüchternen Hunden haben müssen. Er wird außerdem nicht als Einzelhund vermittelt - ein vorhandener Hund, der ihm Halt und Sicherheit gibt ist unabdingbar.

Wir wissen, dass in dem süßen Hundemann ein reines Herz steckt und er dieses einfach nur verschenken möchte, jedoch fällt ihm alles Neue und Unbekannte schwer. Seine Freundin Luli hat ihm bereits sehr gut durch den Tierheimalltag geholfen und er ließ sich von gewohnten Leuten am Kopf und am Kinn gerne kraulen, wenn auch ein Äuglein immer zum Fluchtweg schielt. Leider hat er dieses Verhältnis wieder regelrecht "vergessen", seitdem seine Freundin ausgezogen ist.

Er hat wieder einige Rückschritte gemacht und muss erneut Vertrauen zu den Pflegern im Tierheim aufbauen. Gerade jetzt ist mehr als deutlich, wie stark Kovi sich an seinen Artgenossen orientiert und er von ihnen lernt, wie man mit Menschen umzugehen hat.

Portrait Hund KoviPortrait Hund Kovi
Portrait Hund KoviPortrait Hund KoviPortrait Hund KoviPortrait Hund Kovi










Start > Unsere Tiere > Hunde > Podenco-Mix Kovi
||


⇪