Tierheim Lauterbach - Tierschutzverein Lauterbach e.V. Unsere Tiere
Katzen

Menü Menü zu

Abgabekatze Kairi

KairiEuropäische Hauskatze, weiblich/kastriert, geboren ca. 2020, Abgabe aus gesundheitlichen Gründen der Besitzerin ...

 


Kairi
Kairi war eine der letzten Nachzüglerinnen unserer "Familie K". Da die Besitzerin erkrankte, konnten ihre Katzen, die zuvor alle unkastriert in diesem Haushalt lebten, nicht bei ihr bleiben. Nachdem Kairi die Quarantänephase inklusive Kastration und Impfungen hinter sich gebracht hat, durfte sie zu den anderen Katzen in ein Vermittlungszimmer ziehen.

Dort war sie allerdings etwas überfordert, da auch einige Ungereimtheiten unter den Katzen herrschten. Kairi zog sich also die meiste Zeit zurück und wirkte sehr verunsichert, weshalb sie in unser Kittenzimmer umziehen durfte. Dort wirkt sie sehr viel entspannter und schaut ihren jüngeren Artgenossen interessiert beim Spielen zu. Bisher traut sie sich noch nicht so richtig, sich unter die Rasselbande zu mischen, doch ihre Zeit wird noch kommen. 😉

Kairis Verhalten gegenüber Menschen ist sehr typisch für verunsicherte Katzen: wenn sie sich sicher fühlt, also einen Fluchtweg sieht und nicht bedrängt wird, lässt sie sich gerne mal, von ihr bekannten Personen, streicheln. Das sieht dann immer etwas hektisch und überschwänglich aus, kann sich aber auch kurzerhand ändern und die zierliche Katzendame verschafft sich etwas Raum, indem sie Abstand gewinnt.

Für Kairi braucht man also viel Feingefühl und Geduld, damit sie sich fallen lassen und Vertrauen gewinnen kann. Ein weiterer Artgenosse ist für die junge Katze ein Muss im neuen Zuhause.
Bei ihrer vorherigen Besitzerin konnte sie aich nach draußen. Ob sie das unbedingt braucht, oder aber auch mit reiner Wohnungshaltung zurecht kommt, wird sich mit der Zeit sicher bei uns im Tierheim zeigen.

 




 

 
 

Start > Unsere Tiere > Katzen > Abgabekatze Kairi
||


⇪