Tierheim Lauterbach - Tierschutzverein Lauterbach e.V. Unsere Tiere
Katzen

Menü Menü zu

Pflegestellen

Nicht vergessen... uns gibt es auch noch!

Manche Katzen befinden sich nicht im Tierheim, sondern sind privat mit Familienanschluß auf Pflegestellen untergebracht. Sie werden hier vorgestellt:  Beavis, Bubbles ||Wichtel || Dexter || Tessa, Tori || Amber & Lotti || Stina


Beavis und Bubbles (Juli und Oktober 2016 geboren)  

Die beiden Junspunde teilen das gleiche Schicksal wie viele Katzen in den Tierheimen. Sie werden meist ohne das Muttertier im Welpenalter aufgegriffen und abgegeben.
Kater Beavis Kater Bubbles
Bubbles war ganz allein auf weiter Flur. Beavis hingegen hatte glücklicherweise noch seine beiden Brüder - die mittlerweile vermittelt sind. Die beiden haben sich auf der Pflegestelle lieben gelernt und sind mittlerweile unzertrennlich! Bubbles und Beavis finden den Menschen ganz hervorragend und werfen sofort den Schnurrmotor an, wenn man sie bloß anschaut. Die jungen Kerle suchen also gemeinsam ein neues Domizil, wo sie verwöhnt werden und die Fitness nicht zu kurz kommt - denn Angelspiele und Bällchen werfen ist das GRÖßTE für die beiden Sporties.

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte im Tierheim.



Infos zu den folgenden Katzen unter Tel.: 06631-5873, nach 18 Uhr, oder per E-Mail


Baby-Trio (geb. 2015) möchte Welt entdecken

Wupfel und Wolke sind inzwischen vermittelt
Wichtel (getigert-weiß, weiblich) ist noch zu haben...
Katze Wichtel


Drei Herbstkätzchen (geb. 2015) aus Lauterbach

Drei Fundkätzchen LauterbachDario und Dana sind inzwischen vermittelt! Auch Dario, Dexter und Dana hat man in der Lauterbacher Altstadt gefunden. Sie wurden mit dem Fläschchen aufgezogen und sind an andere Katzen und einen Hund gewöhnt.


Die "Maikätzchen" aus Lauterbach ...

Ausgesetzte KatzenbabysDiese drei Winzlinge wurden am 17. Mai in der Lauterbacher Altstadt in einem Schuppen gefunden. Sie sind etwa Mitte April 2015 geboren und wurden mit der Flasche aufgezogen.

Inzwischen sind sie schon etwas gewachsen... und haben noch ein Pflegeschwesterchen dazu bekommen: Tessa

Kätzchen Tessa
Tori, Thor (Thor ist vermittelt)
Katzenbabys


AMBER und LOTTI
rot getigert mit weiß und dreifarbig

Katze Amber Lotti späht aus sicherem Versteck

Amber, geboren etwa in 2010 wurde mit mehreren Katzen von Ihrem Besitzer im Tierheim abgegeben. Ambers Mutter und Tochter wurden schon lange vermittelt, die scheue Amber hat sich immer versteckt und den Menschen nicht vertraut, hier auf der Pflegestelle hat Amber sich zur zutraulichen Katze entwickelt, die auch Ihre Streicheleinheiten geniesst, hoch nehmen und tragen lässt Amber sich (noch) nicht.

Lotti, geboren etwa im November 2012, kam als Privat Pflegekatze zu uns und hängt sehr an Amber. Lotti ist noch scheu, mag nicht angefasst werden, ist aber allgemein schon sehr viel zutraulicher geworden und orientiert sich sehr an Amber, selbst nach einigen Minuten Trennung begrüßt Lotti Amber überschwenglich.

Diese Beiden sollen nicht getrennt werden und wegen Lottis Augentrübung auch keinen Freigang erhalten.

Katze Amber sitzend Katze Lotti sitzend


STINA
grau getigert mit weiß

Katze Stina ausgestreckt liegend

Stina lebt jetzt schon über 3 Jahre in der Pflegestelle, sie wurde etwa im Juli 2012 geboren.
Ihr rechtes Auge hat eine Trübung, deshalb soll sie keinen Freigang bekommen.
Stina ist aufgeschlossen und "furchtlos". Sie wurde mit dem Fläschchen aufgezogen und ist deshalb extrem menschenbezogen. Menschen, die sie kennt, vertraut sie fast bedingungslos.


Start > Unsere Tiere > Katzen > Pflegestellen
||


⇪